Mann bei Überfall verletzt

Haselhorst. Bei einem Überfall von fünf Männern auf einen 42-Jährigen ist das Opfer schwer verletzt worden. Der Angriff ereignete sich am 17. Dezember am Haselhorster Damm, Ecke Burscheider Weg. Dort sah ein Zeuge, wie fünf Männer auf einen Mann einschlugen und ihn traten. Er alarmierte die Polizei und ging dann dazwischen, um die Angreifer vom Opfer abzubringen. Daraufhin attackierten die Schläger nun den Zeugen. Der führte eine Schreckschusswaffe mit sich und gab mehrere Warnschüsse in die Luft ab. Erst dann ließen die Täter von ihm ab und schlugen wieder auf ihr erstes Opfer ein. Die Polizei konnte zwei mutmaßliche Täter festnehmen. Die anderen Tatverdächtigen flüchteten unerkannt. Der Mann, der zuerst attackiert wurde, erlitt Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Der Zeuge blieb unverletzt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.