Mit den Gleisen gedroht

Haselhorst.Sechs Jugendliche haben am Abend des 28. August einen 15-Jährigen beraubt. Der Überfall ereignete sich auf dem U-Bahnhof Haselhorst. Die Jugendlichen hatten es auf die Jacke des 15-Jährigen abgesehen. Als der sich weigerte, diese herauszugeben, hoben sie ihn gemeinsam hoch und drohten, ihn auf die Gleise zu werfen. Darauf gab er seine Jacke her. Die Täter konnten flüchten. Ihr Opfer blieb unverletzt.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden