Per Arne Glorvigen Trio zu Gast

Das Per Arne Glorvigen Trio. (Foto: Veranstalter)

Haselhorst. Das Per Arne Glorvigen Trio gastiert auf Einladung von Klassik in Spandau am Sonnabend, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Gotischen Saal auf der Zitadelle.

Per Arne Glorvigen zählt heute zu den erfolgreichsten Musikern auf dem Bandoneon. In den Händen des norwegischen Wahl-Parisers und seiner Triopartner wird der Tango um zahlreiche schillernde Facetten ergänzt: Von den Ursprüngen über die Werke des großen Piazzolla bis hin zu neuen Tönen aus der Feder von Per Arne Glorvigen und dem Kontrabassisten Arnulf Ballhorn.

Im Gotischen Saal auf der Zitadelle präsentiert das internationale Ensemble eine außergewöhnliche Kombination aus ausdrucksstarken Tangos sowie Werke von Johann Sebastian Bach, die von dem Trio in eine neue Klangwelt transferiert wurden.

Glorvigen studierte in Paris beim argentinischen Bandoneonmeister Juan José Mosalini und lebte und arbeitete anschließend längere Zeit in Buenos Aires. Auch wenn die großen Standardwerke für Bandoneon immer zu seinem oft gespielten Repertoire zählen werden, ist Glorvigen ständig auf der Suche nach möglichen thematischen und musikalischen Erweiterungen seines Instruments. So hat er das Repertoire für Bandoneon kontinuierlich erweitert - von der Musik des Barock über Klezmer bis zur Popmusik.

Karten für 16, ermäßigt neun Euro unter 311 60 43 34 oder per E-Mail an karten@klassik-in-spandau.de sowie montags bis sonnabends, 10 bis 18 Uhr, im Gotischen Haus, Breite Straße 32.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.