Unfallopfer stirbt in Klinik

Haselhorst. Der 31-Jährige, der kurz vor Weihnachten bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden war, verstarb am Abend des 23. Dezembers in einem Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen war der Mann am 21. Dezember gegen fünf Uhr morgens mit seinem Auto einem Tier ausgewichen, das über die Straße Am Juliusturm gelaufen war. Bei dem Ausweichmanöver kam er von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde im Fahrzeug eingeklemmt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.