Spende für die Mauerritze

Berlin: Mauerritze | Spandau. Es herrscht große Freude über einen Scheck in Höhe von 1600 Euro im Selbsthilfetreffpunkt „Mauerritze“ vom Verein casa: Das Geld kommt aus Lotteriemitteln der Berliner Sparkasse in Spandau, den Scheck überreichte Direktor Dirk Weichert. Heidi Borschel, Leiterin der Mauerritze, will mit dem Geld einen neuen Schrank anschaffen und auch den uralten Fußbodenbelag in der Mauerstraße 6 ersetzen lassen. bm
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.