Vereinsgebäude fertig umgebaut

Berlin: Sportplatz Elchdamm | Heiligensee. Das Gebäude auf dem Gelände des Fußballvereins Nordberliner SC 1919 e.V. am Elchdamm ist nach sieben monatiger Umbauzeit seit dem 12. Februar für die rund 860 Mitglieder des Klubs wieder nutzbar. Die im Juli 2015 begonnenen umfangreichen Baumaßnahmen umfassten eine komplette Entkernung des Gebäudes, das insbesondere extrem von Schimmel befallen war. Für rund 450.000 Euro erhielt das Gebäude einen neuen Fußboden, eine Dämmung, eine neue Heizung und neue Fenster. „Es gab sogar Überlegungen, das Haus abzureißen und neu zu bauen“, erinnert sich Bürgermeister und Sportstadtrat Frank Balzer (CDU). „Doch das wäre noch einmal rund 300.000 Euro teurer geworden.“ Martin Stelzer, sportlicher Leiter des Klubs, ist über den Abschluss der Arbeiten sehr glücklich: „Uns freut es, dass wir die Umkleiden und Duschen sowie den Platzwartraum nun endlich wieder nutzen können.“ min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.