Früchte-Stand überfallen

Heiligensee. Unbekannte haben am 6. Juni einen Früchte-Verkaufsstand an der Ruppiner Chaussee überfallen. Gegen 20.15 Uhr stießen die beiden Täter die 72-jährige Verkäuferin beim Verlassen ihres Standes zurück und entrissen ihr die Tageseinnahmen. Anschließend flüchteten sie in einem Auto, in welchem ein Komplize saß, in Richtung Bundesautobahn A 111. Verletzt wurde die Frau nicht. CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.