Radler stießen zusammen

Heiligensee. Bei einem Unfall am 9. April in Heiligensee sind zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen und verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 48-Jähriger gegen 9.45 Uhr mit seinem Rennrad auf dem Fahrradschutzstreifen der Ruppiner Chaussee in Richtung Ziegenorter Pfad unterwegs. Kurz hinter dem Stolpmünder Weg kam ihm in entgegengesetzter Richtung ein 79-Jähriger mit seinem Rad entgegen. Beide versuchten einander auszuweichen. Dies gelang nicht. In der Folge stießen die sie zusammen und stürzten. Während der Senior Hautabschürfungen an Beinen und Armen erlitt und nicht behandelt werden musste, brachten Rettungssanitäter den 48-Jährigen mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik. CS
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.