Finanzamt mahnt Rentner

Momentan schicken die Finanzämter vielen Rentnern eine Aufforderung zur Abgabe der Steuererklärung 2010 und gegebenenfalls rückwirkend bis 2005. Doch nach wie vor müssen viele Rentner keine Steuern zahlen, da ihre Einkünfte unter dem Freibetrag liegen; andere jedoch müssen bei Nichtabgabe mit Bußgeldern rechnen. Wer vom Finanzamt aufgefordert wurde, sollte sich steuerlich beraten lassen.
Susanne Quentin vom Aktuell Lohnsteuerhilfeverein in Heiligensee berät Sie gern, 436 19 02 und www.quentin.aktuell-verein.de. Sie erstellt für Mitglieder die Einkommensteuererklärung bei ausschließlich Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit, Renten und Versorgungsbezügen.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden