Führung durch Schulzendorf

Heiligensee.Eine Kombination von Geschichte und Schauspiel verspricht die Initiative Kulturfrosch für ihre szenische Kiezführung "Kaffeeklatsch & Wilde Schweine - Das Gut Schultzendorff". Am 28. Juli geht es um 14 Uhr vom S-Bahnhof Schulzendorf (nördlicher Ausgang, Bahnhofsgebäude) los. Die Teilnehmer erfahren, was Friedrich der Große, Schultzes Witwe, Teeröfen und Maulbeerbäume miteinander zu tun haben. Es geht auch um Wladimir Lindenberg und den Gemeindevorsteher Parnemann, der schuld daran sein soll, dass heute die S-Bahn nicht in Alt-Heiligensee hält. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro, Kinder zahlen sieben Euro. Die Unternehmung dauert rund anderthalb Stunden. Weitere Informationen und Reservierungen unter 43 66 27 07 oder per E-Mail an info@kulturfrosch.de.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.