Hund Struppi harrte lange neben totem Frauchen aus

Astrid Freudenthal mit Struppi. (Foto: Christian Schindler)

Heiligensee. Auf einem Tierschutzfest am 1. September berichtete der Verein "Tiere suchen Freunde" über den besonders dramatischen Fall eines Yorkshire-Mixes. Struppi sucht jetzt ein neues Zuhause.

Das Tierschutzfest zum kalendarischen Herbstbeginn an der Ruppiner Chaussee 307 hat mittlerweile Tradition. Das Grundstück gehört Monika Fabian, die sowohl Mitglied im Verein Arbeitsgemeinschaft Igelschutz Berlin ist als auch bei "Tiere suchen Freunde". Neben diesen Vereinen stellten weitere ihre Arbeit vor. "Tiere suchen Freunde" kümmert sich vorrangig um Hunde und Katzen in Polen, aber auch in anderen Ländern. Aktuell bat die Vereinsvorsitzende Astrid Freudenthal um Hilfe für einen Hund aus der nächsten Umgebung. Der muntere Struppi lässt nicht vermuten, welches traurige Schicksal er hinter sich hat. Sein Frauchen verstarb in der Woche vor dem 1. September in Heiligensee. Die betagte Dame lag allerdings drei Tage tot in der Wohnung, bevor sie gefunden wurde. Solange hatte das treue Tier neben ihr ausgeharrt. Jetzt wird für den vier bis fünf Jahre alten Vierbeiner ein neues Zuhause gesucht.

"Tiere suchen Freunde" sucht übrigens nicht nur neue Halter für Tiere, die aus schwierigen Situationen kommen. "Wir arbeiten auch mit Tierschützern in Spanien zusammen", sagt Vereinschefin Astrid Freudenthal. Das hat zur Folge, dass immer wieder "Flugpaten" gesucht werden, die die Tiere auf dem Weg nach Deutschland begleiten. Gern gesehene sind immer auch Spenden für Futter, Decken und Medikamente.

Das Tierschutzfest fällt mit der Zeit zusammen, in der die meisten Igel-Damen geworfen haben. So treffen Spaziergänger oder Gartenbesitzer gelegentlich auf Igelsäuglinge. Doch bevor sich die Menschen um die stacheligen Gesellen kümmern, sollten sie sichergehen, dass die Tiere tatsächlich hilfsbedürftig sind. Das ist bei Jungtieren erst der Fall, wenn sich das Muttertier nach mehreren Stunden nicht einfindet.

Wer sich für Struppi oder andere zu vermittelnde Tiere interessiert, kann sich unter www.tieresuchenfreunde.de informieren. Informationen zu Igeln gibt es auf www.igelschutzberlin.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.