Mit dem Rad auf Höchs Spuren

Heiligensee.Eine rund dreistündige Fahrradtour "Auf den Spuren von Hannah Höch - eine Künstlerin auf Tauchstation in Heiligensee/ Berlin-Tegel" bietet Delphine Scheel am 14. Juli an. Los geht es um 11 Uhr vom S-Bahnhof Heiligensee (Ausgang Richtung Hennigsdorfer Straße) aus. Hannah Höchs Kunst wurde von den Nationalsozialisten als entartete Kunst verboten. Ihre Dadaistischen Collagen bieten eine bunte und eindrückliche Karikatur ihrer Zeit. Die Teilnahme kostet 20 Euro. Es wird um Anmeldung gebeten unter 0177-884 33 78.
Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.