Doppelpack von Hippe

Heiligensee. Die Nordberliner ließen es auswärts bei Al-Dersimspor ordentlich krachen. Mit 5:2 (0:1) siegte das Berlin-Liga-Team aus Heiligensee. Zur Pause lagen die Gastgeber durch Karaduman (36.) noch vorn. Dann brachten Papke
(66.) und Hippe (69.) die Gäste nach vorn. Aber Karaduman (71.) glich für die Gastgeber aus. Bei dem Remis blieb es aber nicht. Paul (73.), von der Aue (80.) und Hippe mit seinem insgesamt zwölften Saisontor (86.) sorgten für den klaren Sieg.
Ein wichtiger Dreier im Kampf um den Klassenerhalt.

Vor dem ersten Abstiegsplatz haben die Nordberliner jetzt schon 13 Punkte Vorsprung. Sonntag (12.30 Uhr) kommt der SV Empor an den Elchdamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.