Gut gewehrt und doch verloren

Heiligensee. Einen ordentlichen Auftritt hat Berlin-Ligist Nordberliner SC beim hochkarätig besetzten Tabellendritten SD Croatia hingelegt – und dennoch etwas zu hoch mit 1:4 verloren. Dabei konnten die Nordberliner die erste Halbzeit weitestgehend ausgeglichen gestalten, torlos ging es in die Pause. Doch nach einer guten Stunde mussten die Gäste für ihre intensive Laufarbeit bei hohen Temperaturen Tribut zollen, während Croatias Kicker ihre individuelle Qualitäten nun immer besser nutzten. Bis zur 87. Minute war Croatia auf 4:0 davongezogen, als Tös der hochverdiente Ehrentreffer gelang – auch das sprach für die Moral der Mannschaft, die bis zum Ende sichtlich bemüht und motiviert blieb.

Am Sonntag, 11. Juni, tritt der Nordberliner SC bei Blau-Weiß 90 an. Der Anstoß dieser Partie erfolgt um 14.30 Uhr an der Mariendorfer Rathausstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.