Jubel beim NBSC – 3:0 gegen BSC

Heiligensee. Der Nordberliner SC hat sein Auswärtsspiel in der Berlin-Liga gegen den Berliner SC mit 3:0 gewonnen. Tom-Niclas Zeih traf bereits nach einer Viertelstunde zur Führung, Frans von der Aue und Lukas Fechner schossen die übrigen Tore. Insgesamt war es ein ungefährdeter Sieg, zumal der NBSC ab der 72. Minute aufgrund einer Gelb-Roten Karte gegen den BSC in Überzahl spielte.

Am Freitag spielt der Nordberliner SC beim BSV Eintracht Mahlsdorf. Anstoß der
Meisterschaftspartie ist um 14 Uhr.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.