NBSC tritt auf der Stelle

Heiligensee. Der Berlin-Ligist hat sein Auswärtsspiel gegen den TSV Rudow am vergangenen Sonntag mit 1:2 verloren. Den Anschlusstreffer für den Nordberliner SC erzielte Jonas Göhler in der 71. Minute.

Damit tritt das Team der Trainer Mario Kreisel und Carsten Köhn etwas auf der Stelle, steht weiterhin mit 16 Punkten auf dem neunten Tabellenplatz. Weiter geht es für den NBSC am kommenden Sonntag mit einem Heimspiel. Der Gegner ist der amtierende Berliner Pokalsieger BFC Preussen, Anstoß der Begegnung ist um 12.30 Uhr am Elchdamm.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.