Nordberliner SC bleibt weiter im Keller

Heiligensee. Aus dem erhofften Befreiungsschlag gegen die Gäste vom 1.FC Wilmersdorf wurde es nichts für Berlin-Ligist Nordberliner SC. Auch die Schlussoffensive, bei der sogar Torhüter Paul mit nach vorne stürmte, änderte nichts mehr an der 1:2-Heimniederlage.

Am Sonntag geht es dann zum Kellerderby bei Schlusslicht SC Gatow. Anstoß am Sportplatz Gatow (Am Kinderdorf 23-27) ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.