Nordberliner SC gegen Freyer

Heiligensee.Beim Heimspiel des Berlin-Ligisten Nordberliner SC gegen Stern 1900 am vergangenen Sonntag gab es viel zu sehen: Acht Treffer, Rückstand weggesteckt und Dennis Freyer kontra gegeben. Am Ende lautete das Resultat 4:4. Gäste-Akteur Freyer hatte seinen großen Auftritt zwischen der 23. und 36. Minute, als er alle vier Treffer der Steglitzer erzielte. Nach dem 2:4-Pausenrückstand (Ralf, Wiesniewski) trafen Bianchini und erneut Wiesniewski und retteten damit einen Punkt. Am Sonntag tritt der Nordberliner SC bei Tus Makkabi an (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage).
Fußball-Woche / DK
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.