Nordberliner SC lässt Chance ungenutzt

Heiligensee. Gut kombiniert haben sie, die Berlin-Liga-Spieler des Nordberliner SC. Bei Sparta Lichtenberg konnten sie am vorigen Sonntag jedoch selbst größte Chancen zunächst nicht in Zählbares umsetzen. Später gingen sie durch einen Treffer von Nickel (70.) zwar in Führung, aber wie aus dem nichts drehten Scholl (73.), Kitahasi (78.) sowie Mrkaljevic (88.) die Partie zu einem 3:1-Sieg für Sparta.

Als nächstes trifft der NSC am kommenden Sonntag auf Stern 1900 (14 Uhr, Elchdamm).


Fußball-Woche / CJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.