Nulldiät am Elchdamm

Heiligensee. Tore waren Fehlanzeige am vergangenen Sonntag am Elchdamm. Das Team von Trainer Mario Kreisel und der Aufsteiger Spandauer Kickers trennten sich 0:0. Die Nordberliner können das Remis nach zwei 0:4-Schlappen in Folge beinahe schon als Erfolg verbuchen. Zu verdanken hatten sie den Punkt in erster Linie ihrem Torwart Sebastian Paul, der einige Chancen der Gäste zunichte machte.

Die nächste Partie steigt für den Nordberliner SC bereits am kommenden Freitag. Unter Flutlicht steigt um 19 Uhr das Reinickendorfer Derby bei den Füchsen. Gespielt wird aber nicht am Freiheitsweg, sondern auf dem ehemaligen Wackerplatz an der Kienhorststraße
170.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.