Preussen eine Nummer zu groß

Heiligensee. Der Nordberliner SC hat das Auswärtsspiel beim BFC Preussen 0:4 verloren. Der Pokalfinalist war für den Nordberliner SC mindestens eine Nummer zu groß. Ohnehin schon ersatzgeschwächt angetreten – unter anderem begann A-Jugendspieler Kramer auf der ungewohnten Rechtsverteidigerposition – musste zu allem Überfluss Göhler mit einem Nagelabriss noch vor der Pause vom Feld.

So stieß Nordberlin an seine Grenzen und ging unter. Am Sonntag muss der Nordberliner SC gegen die VSG Altglienicke antreten. Anstoß ist um 12.30 Uhr am Elchdamm.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.