Remis beim Spitzenreiter

Heiligensee. Der Berlin-Ligist hat im Auswärtsspiel beim Spitzenreiter SFC Stern 1900 am vergangenen Sonntag einen überraschenden Punkt erkämpft. Das Endergebnis lautete 3:3. Für die Nordberliner trafen Jonas Göhler zum 1:0 in der 21. Minute, Lukas Fechner glich nach gut einer Stunde zum zwischenzeitlichen 2:2 aus. Den Schlusspunkt setzte erneut Göhler, der in der 82. Minute zum 3:3-Endstand traf. Der NBSC rutschte in der Tabelle auf den neunten Platz ab. Weiter geht‘s für die Nordberliner am kommenden Sonntag. Dann trifft die Mannschaft auf Eintracht Mahlsdorf. Anstoß ist um 14:30 Uhr auf dem Sportplatz „Am Rosenhag“ an der Melanchthonstraße in Mahlsdorf.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.