Geschichte der Jugendweihe

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Zur Präsentation des neuen Buches "Jugendweihe und Jugendfeiern in Deutschland" lädt der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 18. Februar, 20 Uhr, ein. Im Nachbarschaftshaus Alte Apotheke an der Romain-Rolland-Straße 112 ist der Herausgeber des Buches, Manfred Isemeyer, zu Gast. Jugendweihen und Jugendfeiern erleben zurzeit eine Renaissance. Sie sind eine Alternative zu Konfirmation und Firmung. Anders als von vielen angenommen, ist die Jugendweihe aber keineswegs eine Erfindung der DDR. Es gibt sie bereits seit mehr als 150 Jahren. Die Geschichte, die Inhalte und die Perspektiven dieses Festes beleuchten in diesem Buch mehrere Autoren. Zur Buchvorstellung ist jedermann ohne Anmeldung willkommen. Um eine kleine Spende wird gebeten.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.