Zukunftswerkstatt Heinersdorf stellt ihr Programm für 2016 vor

Berlin: Alte Apotheke |

Heinersdorf. Über ihre Vorhaben für 2016 haben sich die Mitglieder der Zukunftswerkstatt Heinersdorf auf einem Jahresworkshop verständigt.

Größtes Projekt in diesem Jahr: Auf der Festwiese gegenüber der Alten Apotheke wird eine Bühne fertiggestellt. Bereits im vergangenen Jahr wurden dafür die Fundamente gegossen. Danach ist eine Rahmenkonstruktion aufgebaut worden, und es konnte mit dem Verlegen von Bohlen für den Bühnenboden begonnen werden. Noch im Frühjahr sollen die Arbeiten beendet werden. Im Sommer soll die Bühne bespielt werden.

Weiterhin möchten die Mitglieder des Bürgervereins das Kastanienwäldchen im Ortsteil weiter gestalten. Es befindet sich gegenüber der Grundschule am Wasserturm an der Tino-Schwierzina-Straße. Im vergangenen Jahr wurde dort bereits aufgeräumt und Müll beseitigt. Nun soll mit der Umgestaltung begonnen werden.

Ein weiteres wichtiges Anliegen ist dem Bürgerverein, die in Heinersdorf lebenden Flüchtlinge in die Vereinsarbeit mit einzubeziehen. Bisher wurde mit ihnen bereits Fußball gespielt und gekocht. Auch ein Willkommens-Café fand statt. Diese Aktivitäten sollen in diesem Jahr noch ausgebaut werden.

Schließlich verständigten sich die Vereinsmitglieder darauf, dass auch in diesem Jahr das Dorffest stattfindet, und zwar am 2. Juli. Als Termin für den Heinersdorfer Viertelmarathon wurde der 10. September festgelegt. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.