Mit Baumpflanzung beginnt Gestaltung des Haupteingangs

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde die Baumpflanzaktion auf dem Mittelstreifen in der Hellersdorfer Straße beendet. (Foto: hari)

Hellersdorf. Mit einer Baumpflanzung gab die IGA Berlin 2017 GmbH den Startschuss für die Neugestaltung des Zugangs zum Haupteingang der Gartenausstellung.

Zum Auftakt wurden am Dienstag, 15. April, zehn Rot-Ahorne gepflanzt. Die Allianz Umweltstiftung hat die Bäume im Rahmen der Berliner Stadtbaum-Kampagne gespendet und als Standort den Mittelstreifen auf der Hellersdorfer Straße gegenüber dem künftigen IGA-Haupteingang "Auftakt Hellersdorf" gewählt.

Der Haupteingang zum IGA-Gelände entsteht auf der Freifläche zwischen der Hellersdorfer Straße und der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf. Die Macher der IGA nennen diesen Bereich "Auftakt Hellersdorf". "Hier entsteht bei den Besuchern der erste Eindruck von der Ausstellung, sodass der Platz um den Haupteingang die Erwartungen erfüllen oder im besten Fall sogar übertreffen soll", sagt IGA-Geschäftsführer Christoph Schmidt.

Die IGA-Gäste werden daher an dieser Stelle mit einem Feuerwerk an farbenfrohen Blumenrabatten empfangen. Direkt am Eingang entsteht zudem ein Service-Punkt mit Kasse und Informationen zur Gartenschau. Daneben wird die Talstation für die Seilbahn gebaut. Sie bringt die Fahrgäste auf den Kienberg und von dort weiter in die Gärten der Welt.

Die Hauptstation der Seilbahn, ein geschwungenes Betongebäude mit viel Glas und einer Dachbegrünung, entsteht am neuen Haupteingang der Gärten der Welt am Blumberger Damm. Der Eingang soll spätestens bis zur Eröffnung der IGA fertig sein. Die Talstation in Hellersdorf entspricht architektonisch der Hauptstation der Seilbahn. Sie wird nur viel kleiner sein.

Der größte Teil der Besucher wird aller Voraussicht nach mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur IGA kommen und am U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße aussteigen. Der Bahnhof wird bis 2017 modernisiert und erhält einen Aufzug. Von hieraus geht der größte Teil der Gäste dann zum Haupteingang.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.