Neuer Termin für den Abriss der Kaufhalle am Boulevard Kastanienalle

Die leer stehende Kaufhalle soll noch vor den Sommerferien abgerissen werden. (Foto: hari)

Hellersdorf. Die alte Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll nun doch bald abgerissen werden. Es gibt inzwischen auch die Aussicht auf einen Neubau. Wohnungen sollen entstehen.

Der Abriss der alten, seit vielen Jahren leer stehenden Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll noch vor den Sommerferien beginnen. Ein Bauträger soll gemeinsam mit Architekten noch vor Ende April Vorschläge für die Bauplanungen machen. Idee und Ziel ist der Bau von Wohnungen. Dies teilte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Ende März mit.

Damit scheint ein monatelanges Tauziehen zwischen Bezirksamt und dem Eigentümer der Kaufhalle beendet. Der Eigentümer ist die Streletzki-Gruppe, die unter anderem das Estrel-Hotel in Neukölln betreibt. Eigentümer Jürgen Streletzki hatte dem Bezirksamt zugesagt, mit dem Abriss der Kaufhalle schon im Herbst 2016 zu beginnen. Dieses Versprechen hielt er jedoch nicht ein, weil er noch keine Vorstellung von der weiteren Verwendung seines Grundstücks hatte. Streletzki wollte dennoch schon mal mit dem Abriss beginnen. Bis zur Entscheidung über die weitere Verwendung hätten Anwohner und Passanten womöglich monatelang eine Baugrube vor der Nase gehabt. Damit war jedoch das Bezirksamt nicht einverstanden. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.