Schandfleck verkauft

Die alte Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll zwischen April und Juni dieses Jahres abgerissen werden. (Foto: hari)

Die Kaufhalle am Boulevard Kastanienallee soll im Frühjahr abgerissen werden. Im Herbst will die Haberent Baugesellschaft mbH auf dem Grundstück Wohnungen bauen.

Der vorherige Eigentümer, die Strelitzki-Gruppe, hatte im Mai 2017 bereits einen Antrag auf einen Bauvorbescheid für den Neubau von Wohnungen gestellt. Im Sommer 2017 verkaufte Strelitzki die Kaufhalle aber an die Haberent Baugesellschaft mbH. Diese erklärte in anschließenden Gesprächen gegenüber dem Bezirksamt, wie das schon Strelitzki im Auge gehabt hatte, zunächst auch noch das angrenzende Grundstück Stollberger Straße 59 erwerben zu wollen. Das darauf stehende Gebäude ist mit dem Baukörper der Kaufhalle verbunden.

Im Januar dieses Jahres nahm das Bezirksamt mit der Haberent Baugesellschaft mbH Kontakt auf, um den aktuellen Stand der Planung in Erfahrung zu bringen. Hierzu teilte der Bauträger mit, dass er beabsichtige, die Abrissmaßnahmen beider Gebäude im Frühjahr 2018 durchzuführen. Der Baubeginn sei im letzten Quartal des Jahres vorgesehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.