ASH richtet neuen Studiengang für Physiotherapeuten ein

Berlin: Alice Salomon Hochschule |

Hellersdorf. Zum Sommersemester bietet die Alice Salomon Hochschule einen Studienkurs für Physio-und Ergotherapeuten mit Berufspraxis an. Angehörige dieser Berufsgruppe aus der Region können somit einen Hochschulabschluss machen.

Mit dem neuen Studienangebot kommt die Hochschule der Nachfrage von Physio- und Ergotherapeuten mit Praxiserfahrung aus der Region, aus Berlin und dem Brandenburger Umland nach Weiterbildung nach. Außerdem treibt sie die akademische Ausbildung von Therapieberufen voran. „Wir brauchen studierte Therapeuten, die den Wandel im Gesundheitssystem aktiv mitgestalten und die Physio- und Ergotherapie qualifiziert weiterentwickeln“, sagt Heidi Höppner, Studiengangsleiterin Physiotherapie/Ergotherapie an der ASH.

Seit 2004 bildet die ASH Berlin Therapeuten akademisch aus und setzt dabei auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen. Das neue Studium für Physio- und Ergotherapeuten ist als berufsbegleitendes Teilzeitstudium geplant. In fünf Semestern kann der Bachelor of Science erworben werden.

Bewerbungen für das Studium, das zum Sommersemester beginnt, können bis zum 31. Januar eingereicht werden. Bewerben können sich staatlich anerkannte Physio- und Ergotherapeuten, die mindestens zwei Jahre in Vollzeitbeschäftigung in ihrem Beruf tätig waren, bei Teilzeit entsprechend länger. hari

Mehr Informationen gibt es auf www.ash-berlin.eu/addis.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.