Chaos beim Zahlungsverkehr

Hellersdorf. Wegen Engpässen beim Personal musste die Volkshochschule ihre Geldannahmestelle in der Mark-Twain-Straße 27 vorübergehend schließen. Kursteilnehmer, die ihre aktuellen Kurse bar bezahlen möchten, können die Beträge bei der Bezirkskasse in der Riesaer Straße 94 einzahlen. Öffnungszeiten sind Mo, Di, Do von 9 bis 12 Uhr, Fr von 10 bis 12 Uhr. Dozenten sollen sich bei ausstehenden Honoraren mit einer Mitteilung an die Leiterin des Internen Dienstes per E-Mail an Angelika.Belling@ba-mh.berlin.de wenden. hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.