Das Helliwood macht digitale Ferienangebote

Berlin: Helliwood |

Hellersdorf. Das Lernzentrum von Helliwood in der Riesaer Straße 2 veranstaltet den ersten „MakerSpace“ im Bezirk.

Jugendliche können auf fünf thematischen Veranstaltungen in jeweils einer Ferienwoche den Umgang mit der digitalen Technik für Bild, Video und Ton lernen, aber auch Graffiti in Marzahn-Hellersdorf gestalten.

Der Makerspace ist ab Montag, 20. Juli, an jedem Wochentag von 11 bis 15 Uhr für alle geöffnet. Jugendliche können eigene Ideen umsetzen oder sich inspirieren lassen.

Die Technik steht im Lernzentrum zur Verfügung. Eine Zusammenarbeit mit dem Projekt „JuMP“ (Jugend- und MedienProjekte) macht es möglich, für die Umsetzung der eigenen Ideen finanzielle Unterstützung zu erhalten. Über die Verteilung der Finanzmittel entscheidet eine Jury.

Jede Woche des Makerspace steht unter einem anderen Motto. In der ersten Ferienwoche heißt es „Dein Spiel: Zeig uns mit Minecraft, wie deine Welt aussieht!“ Anmeldeschluss ist Freitag, 17. Juli. In der zweiten Ferienwoche können die Kursteilnehmer einen Stromkasten im Bezirk mit Graffiti gestalten. Anmeldeschluss für diesen Kurs ist am Freitag, 24. Juli.

In den folgenden Ferienwochen geht es um die digitale Musik, die Bildgestaltung und einen Programmierkurs für Mädchen. KT

Weitere Informationen unter www.ferienscheckheft.de,  99 27 56 10.
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.