Das Kinderforscherzentrum wird mobil

Isabell Springmann rollt eine der Tüfteltruhen an ihren Platz im Kinderforschungszentrum Helleum. (Foto: hari)
Berlin: Kinderforscherzentrum HELLEUM |

Hellersdorf. Seit 2012 können Kita-Kinder und Grundschüler im Helleum an der Kastanienallee experimentieren und dabei Grundlagen naturwissenschaftlichen Denkens entwickeln. Künftig will das Zentrum mit sogenannten Tüfteltruhen Kitas und Grundschulen aufsuchen.

„Wir gehen mit der naturwissenschaftlichen Bildung von Kindern in die Breite und ermöglichen es Lehrern und Erziehern, mit den Kindern in ihren Einrichtungen zu arbeiten“, sagt Isabell Springmann. Sie ist Lehrbeauftragte an der Alice Salomon Hochschule für die naturwissenschaftliche Didaktik und hat an der Entwicklung der Tüfteltruhen maßgeblich mitgearbeitet. Dabei wurden die im Helleum durchgeführten Experimente so abgewandelt, dass sie auch in Kitas und Grundschulen durchgeführt werden können. „Wir lehnen uns an die Themenkreise im Helleum an und schlagen Experimentiermöglichkeiten vor, für deren Umsetzung der Inhalt der Tüfteltruhen zusammengestellt wurde“, erklärt Springmann. Das sind Themen wie Wind oder Rohstoffe, zu denen bereits Tausende von Kindern im Kinderforscherzentrum spielerisch erste Erfahrungen machten konnten.

Je zwei Tüfteltruhen zu sechs unterschiedlichen Themen stehen bereit. Sie sind rund 80 Zentimeter lang und etwa einen halben Meter breit und tief. Sie lassen sich von zwei Personen tragen, haben Rollen und passen problemlos in den Kofferraum eines Kombis. Auch bieten sie genug Platz für Materialien, Instrumente und Begleithefte zur Durchführung von Experimenten. „Um sich an die physikalischen Eigenschaften von Luft heranzutasten, reichen eine Feder, ein Blatt Papier und ein Ball“, erläutert Springmann. Die Zusammenstellung des Inhalts der Truhen wurde in zahlreichen Runden und Gesprächen mit Erziehern und Lehrern aus dem Bezirk abgestimmt. Die Tüfteltruhen selbst werden am Donnerstag, 10. November, auf einer Veranstaltung in der Alice Salomon-Hochschule vorgestellt. hari

Mehr Infos zum neuen Angebot unter helleum-berlin.de oder  91 14 88 67.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.