Ausstellung beschäftigt sich mit Frauenfiguren in Märchen

Wann? 05.11.2016 17:00 Uhr

Wo? Ausstellungszentrum "Pyramide", Riesaer Str. 94, 12627 Berlin DE
Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" |

Hellersdorf. Das Ausstellungszentrum Pyramide zeigt eine Ausstellung zu Märchen. Dabei stehen Frauenfiguren im Mittelpunkt.

„Und weil sie nicht gestorben sind…“, so lautet der Titel der Ausstellung, die am Sonnabend, 5. November, um 17 Uhr eröffnet wird. Sie ist ein Beitrag des Bezirks zu den Berliner Märchentagen vom 3. bis 20. November.

Die Ausstellung ist auch ein eigenständiger Beitrag zum Thema Frau in Mythen, Sagen und Märchen. Sie entfaltet anhand von Bildern, Figuren und Objekten sowie in Lesungen und kleinen Schauspielereien während der Ausstellungszeit das Bild der Frau in der Geschichte. An der Gestaltung der Ausstellung waren neben rund 30 Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bezirk die Volkshochschule und die Soziale Bücherstube des Kulturgutes Marzahn beteiligt. Die Programme können von Gruppen extra gebucht und besucht werden. Wobei sich gerade in der Adventszeit ein Besuch empfiehlt.

Die Ausstellung ist Mo-Fr jeweils von 10 bis 18 Uhr bis zum 7. Januar im Ausstellungszentrum Pyramide, Riesaer Straße 94, zu besichtigen. Eintritt frei. hari

Mehr Infos zur Schau auch zu Workshops und Veranstaltungen auf www.ausstellungszentrumpyramide.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.