Gewächshaus-Ausstellung und Kunstinstallation

Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" |

Hellersdorf. Im Ausstellungszentrum Pyramide ist derzeit die Ausstellung „Gewächshaus“ zu sehen. Die Schau ist auch eine Kunstinstallation, da sie sich bis 1. September stetig verändert.

Zu sehen sind künstlerisch gestaltete Grünpflanzen aus Papier und anderen Materialien. Sie werden bis Ende August durch weitere Gegenstände ergänzt und in das „Gewächshaus“ integriert. Kunstherapeut Oliver Teuscher und Musiktherapeut Peter Renklim vom Haus Erntekranz der Tiele-Winckler-Haus GmbH hatten die Idee zur Ausstellung. Dass sie als Kunstaktion entwickelt wurde, geht auf die derzeit stattfindende IGA zurück.

Die ersten Pflanzen entstanden bereits im Mai in Betreuungseinrichtungen in Marzahn-Hellersdorf, in Schulklassen und bei Workshops am Boulevard Kastanienallee. Kooperationspartner des Tiele-Winckler-Hauses sind die Volkshochschule des Bezirks und das Ausstellungszentrum Pyramide. Wer an dem „Gewächshaus“ mitarbeiten und selbst Pflanzen gestalten möchte, hat Di/Mi 10-12 und 15-18 Uhr dazu in der Pyramide Gelegenheit. hari

Ausstellung „Gewächshaus“, Ausstellungszentrum Pyramide, Riesaer Straße 94, Mo bis Fr, 10-18 Uhr; Mehr Infos zur Kunstaktion:  902 93 41 32 oder erntekranz@twh.friedenshort.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.