AWO-Kreisverband baut Schule um

Hellersdorf. Am Naumburger Ring 25 eröffnet in Kürze der AWO-Kreisverband Berlin Spree-Wuhle im Gebäude der ehemaligen Arche-Grundschule eine neue Kita mit 160 Plätzen.

Bereits Anfang August soll die Kita eröffnet werden. Die Einrichtung wird einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt haben. Eine Zusammenarbeit mit der Alice-Salomon-Hochschule ist angestrebt. Die Kita hat eine eigene Küche, in der täglich frisch gekocht wird. Mit der AWO Spree-Wuhle kommt ein neuer Träger nach Marzahn-Hellersdorf, der allerdings schon in Friedrichshain-Kreuzberg Kindertagesstätten betreibt. Des Weiteren baut der AWO-Kreisverband an der Wuhletalstraße 70 in Marzahn im früheren Kinder- und Jugendklub Schalasch Ost eine zweite Kita im Bezirk mit 43 Plätzen.

Mehr Infos und Anmeldung unter 42 08 90 34, E-Mail: buero@awo-spreewuhle.de.

Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.