Brutale Tritte in der U-Bahn

Hellersdorf.Wieder ein schockierender brutaler Übergriff in der U-Bahn. Am Dienstag, 23. Oktober, trat ein unbekannter Mann einem Fahrgast gegen 19.45 Uhr brutal ins Gesicht. Der Mann war zunächst am U-Bahnhof Cottbusser Platz ausgestiegen, kehrte dann aber zu seinem Sitzplatz zurück. Dort hatte inzwischen ein anderer Fahrgast Platz genommen. Ohne ein Wort trat der Schläger dem Fahrgast ins Gesicht und flüchtete anschließend. Andere Fahrgäste informierten per Handy die Polizei und die Feuerwehr, die sich im U-Bahnhof Hellersdorf um den Verletzten kümmerte. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.
Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden