Classic Picknick: musikalischer Genuss im Grünen

Viele nutzten das Konzert unter freiem Himmel für ein entspanntes Sonntags-Picknick im Park.
Am Sonntag, 1. September, fand das Hellersdorfer Classic Picknick im Regine-Hildebrandt-Park statt. Mit klassischen Tönen verzauberten die Kinder des Hellersdorfer Jugendsinfonieorchesters den Park und die Gäste beim Hellersdorfer Classic Picknick am ersten Herbstsonntag des Jahres. Es war wunderbar zu sehen und zu hören, wie die jungen Musiker die Besucher im Regine-Hildebrandt-Park in ihren Bann zogen und diesen Sonntag zu einem wunderschönen Ereignis in Hellersdorf machten. Auf vier kleinen "Naturbühnen" zeigten sie ihr Können, und viele Besucher nahmen das Motto der Veranstaltung wörtlich. Sie nutzten die Grünanlage als Ort für ihr entspanntes Sonntags-Picknick. Bei einem Gewinnspiel konnten sie sich zudem über neue Teile für ihre Picknick-Ausrüstung freuen. Zukünftig verfügen die glücklichen Gewinner über einen Picknick-Rucksack, eine Picknick-Decke oder ein Schneidbrett.

Die Intention der Wohntheke für diese Veranstaltung hat sich damit erfüllt, den jungen Musikern eine "Bühne" zu bieten und den Hellersdorfern zu zeigen, dass die wunderschönen Grünanlagen in Hellersdorf zu mehr als nur zum Joggen und als Hundeauslauf genutzt werden können. Für die Veranstaltung hatte der Bürgermeister von Marzahn-Hellersdorf Stefan Komoß die Schirmherrschaft übernommen, weil es ihm genauso wie der Wohntheke eine Herzensangelegenheit war, nach dem Wegfall des Classic-Open-Air-Konzerts auf dem Fritz-Lang-Platz in Helle Mitte eine Alternative für einen öffentlichen Auftritt des Jugendsinfonieorchester zu finden.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden