DRK erweitert Angebot in der Sella-Hasse-Straße

Marzahn. Die Kindertagesstätte "Kreuz & Quer" hat die Zahl ihrer Plätze mehr als verdoppelt. Der Ausbau nützt vor allem den Krippenkindern.

Mit einem Fest feierte das DRK Ende April den Abschluss der Umbaumaßnahmen in der Sella-Hasse-Straße 19/21. Die Kita gibt es seit 2011 und sie ist unter dem Namen "Kreuz & Quer" in der Nachbarschaft bekannt. Durch den Umbau von Räumen hat sich die Zahl der Kinder, die hier untergebracht werden können, von 30 auf 80 erhöht. Bisher hatte die Einrichtung vier Räume in einer Etage. Durch den Umbau in zwei Etagen wurden fünf Räume hinzugewonnen. Das kommt vor allem Kindern unter drei Jahren zugute. Es wurden 35 neue Krippenplätze geschaffen.

Der Umbau hat rund ein halbes Jahr gedauert. Das DRK konnte dafür 300 000 Euro aus dem Kita-Ausbauprogramm des Landes Berlin und Bundesmitteln zur Schaffung von Krippenplätzen nutzen. Die vom DRK eingesetzten Eigenmittel belaufen sich auf 75 000 Euro.

Die Kita befindet sich im Kinder-, Jugend- und Familienzentrum "DRehKreuz" des DRK-Kreisverbands Berlin-Nordost. Dort sind auch Projekte zur sozialen Betreuung von Schülern, Beratung von Eltern und Familien und eine Küche untergebracht.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.