Fest der Erinnerung

Hellersdorf.Die evangelische Kirchengemeinde feiert am Sonntag, 26. Januar, im Gemeindezentrum, Glauchauer Straße 7 ein "Fest der Erinnerung". Mit einem Gottesdienst beginnt das Fest um 10 Uhr. Es endet gegen 15 Uhr. Menschen im Alter von 55 bis 65 Jahren sind eingeladen, gemeinsam Rückschau zu halten. Die wichtigste gemeinsame Lebensstation dieser Generation ist beispielsweise der Umzug in eine Neubauwohnung in der entstehenden Großsiedlung Hellersdorf. Auf dem Fest soll die Gruppe der sogenannten jungen Senioren die Möglichkeit bekommen, in der Rückschau Vorstellungen vom künftigen Zusammenleben in der sich wandelnden Großsiedlung zu entwickeln. Hierzu sind auch Nicht-Kirchenmitglieder ausdrücklich eingeladen. Anmeldung im Büro der Kirchengemeinde unter 991 80 13.


Harald Ritter / hari
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.