Internationales Judoka-Turnier

Hellersdorf. Das 19. Internationale Tuzla Gedenkturnier findet am Wochenende 14. und 15. Juni in der Turnhalle des Sartre-Gymnasiums, Kyritzer Straße, statt. Das Turnier ist seit 18 Jahren fester Bestandteil im Judosport. Die Kämpfe beginnen am Sonnabend, 14. Juni, um 9.30 Uhr und am Sonntag, 15. Juni, um 10.30 Uhr. Am Sonnabend kämpfen die 12- bis 17 jährigen Jungen aus über 50 Vereinen in zwei verschiedenen Altersklassen um die ersten Plätze. Es reisen Vereine an aus Tschechien, Polen, Finnland, Italien, Russland, Dänemark, Schweden, Holland und Österreich und aus dem gesamten Bundesgebiet. In diesem Jahr sind erstmals Brasilianer und Isländer dabei. Am Sonntag kämpfen die Männer und Frauen ab 17 Jahren.

Die Bürgerinitiative "Hellersdorf hilft Tuzla" hatte 1996 die Idee, ein solches Turnier ins Leben zu rufen. Die Sportveranstaltung sollte an die vielen Toten in der Stadt Tuzla in Bosnien-Herzegowina während des Bosnienkrieges erinnern. Weitere Infos auf www.a-c-berlin.de und unter 69 04 84 23.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.