Hellersdorfer Erntefest mit großer Kirmes ab 19. September

Während der Kirmes wird sich die Festwiese mit vielen Fahr- und Belustigungsgeschäften für Jung und Alt präsentieren. (Foto: Veranstalter)

Hellersdorf. Als das erste Hellersdorfer Erntefest abgehalten wurde, konnte man noch von bäuerlichem Leben in Hellersdorf sprechen. 2014 weisen nur noch geringe Merkmale auf diese Vergangenheit hin. Gefeiert wird aber immer noch, mittlerweile das 28. Erntefest Hellersdorf.

Durch die Einbringung unserer einmaligen Sammlung von bäuerlichen Groß- und Kleingeräten konnte das Fest seine Tradition erhalten. Die Traktoren gehören mit einem Alter von 50 Jahren zu den jüngeren Stücken. Auf gute 80 Jahre bringen es da schon die Drillmaschine und einige Pflüge. Die Dreschkästen aus den 20er-Jahren wären heute noch einsatzbereit. Wer kennt noch Dreschflegel, Sense, Sichel, Zentrifuge, Molle und Wendepflug? Auf dem Erntefest in Hellersdorf, sind die Geräte in funktionstüchtigen Zustand noch zu sehen.

Bevor am Wochenende 26. bis 28. September das große Bühnenprogramm auf dem Alice-Salomon-Platz beginnt und Händler, Gastronomen, Schausteller, Handwerker und Kunsthandwerker auf der Hellersdorfer Straße aufbauen, beginnt auf der traditionellen Festwiese an der Alten Hellersdorfer die große Kirmes.

Der Freitag, 26. September, gehört seit vielen Jahren den Liebhabern der Country-Musik und des Line Dance. Am Sonnabend, 27. September, findet das traditionelle Boxspektakel auf der Hellersdorfer Straße/Ecke Janusz-Korczak-Straße statt, um 21 Uhr startet von der Open Air Bühne in der Hellen Mitte der Lampionumzug, dieser wird vom Marzahner Fanfarenzug begleitet und endet auf der Festwiese an der Alten Hellersdorfer.

Die traditionelle Erntefest-Kirmes findet auf der Festwiese in Hellersdorf vom 19. bis 28. September statt. Veranstaltungsort ist die Festwiese Alte Hellersdorfer/Hellersdorfer Straße; an allen Tagen ist jeweils von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Während der Kirmes wird sich die Festwiese an der Hellersdorfer Straße/Alte Hellersdorfer Straße mit vielen Fahr- und Belustigungsgeschäften für Jung und Alt präsentieren. So laden ein großer Autoscooter, ein Break Dance, ein Magic, ein Hurrican, eine Familien-Achterbahn, ein Mäusezirkus und Kinderkarusselle zur Fahrt ein. Auch für das leibliche Wohl wird ein Angebot an Speisen von deftig bis süß von heiß bis kalt rund um einem gemütlichen Biergarten geboten.

Mittwoch, 24. September, ist Familientag auf der Kirmes, an diesem Tag werden den Familien stark reduzierte Fahrpreise angeboten.

Am Sonnabend, 27. September, endet der Lampionumzug, geführt vom Alice-Salomon-Platz direkt am Festplatz, von dort lässt sich das große Höhenfeuerwerk (22 Uhr) gut betrachten.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.