Streukies lässt Tram laut quietschen

Hellersdorf. Eine Anwohnerin der Riesaer Straße fühlt sich seit Wochen vom Lärm der Straßenbahnlinien 6 und 18 genervt. Die Tram verursache wesentlich mehr Lärm als zuvor.

„Wegen der Kälte habe ich die Fenster nicht offen, nur deshalb halte ich das aus“, sagt sie. Sie befürchtet allerdings, dass sich an dem Lärm nichts ändert und sie selbst in den Frühlungs- und Sommermonaten die Fenster stets geschlossen halten muss. Sie bat die Berliner Woche, die Gründe zu recherchieren. Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass die BVG von diesem speziellen Lärmproblem bislang keine Kenntnis hatte. „Wenn der Lärm überraschend und im Winter auftritt, kann das mit dem Streukies zu tun haben“, vermutet BVG-Pressesprecherin Petra Reetz. Der Streukies setze sich mitunter in die Räder der Straßenbahn oder in den Schienen fest. Dann könne es zu erheblichem Lärm bei den Fahrten kommen. Die Lösung sei dann, die Räder oder die Schienen abzuschleifen, um einen ruhigen Lauf der Straßenbahn zu gewährleisten. hari

Kontakt zur BVG gibt es per E-Mail an Info@bvg.de und unter  25 60.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.