Sparen bei Strom und Gas: Verbraucherzentrale berät vor Ort

Berlin: Baukasten |

Hellersdorf. Die Verbraucherzentrale Berlin eröffnet im „Baukasten“, Riesaer Straße 2, den ersten Beratungsstützpunkt zum Thema Energie in Marzahn-Hellersdorf. Zweimal im Monat bietet sie ab sofort eine Sprechstunde an.

Die Energieberater der Verbraucherzentrale beantworten Fragen zum Thema Energieverbrauch im Haushalt und geben Tipps zu Einsparungen bei Elektroenergie und Wärme. Erstmals findet die Beratung am Mittwoch, 14. Juni, von 17 bis 19 Uhr statt. Die nächste zur gleichen Zeit am Mittwoch, 28. Juni.

Die Beratung im „Baukasten“ ist für alle einkommensschwachen Haushalte kostenfrei. Die Berechtigung zu einer kostenlosen Beratung ist durch Vorlage von Dokumenten wie dem Bescheid zum Bezug von Grundsicherungsleistungen nachzuweisen. Ansonsten wird abhängig von der Dauer des Beratungsgesprächs eine Beteiligung an dessen Kosten zwischen fünf und zehn Euro verlangt.

Die Energieberater der Verbraucherzentrale besuchen auf Wunsch auch Haushalte und geben vor Ort eine fundierte Einschätzung der energetischen Situation. Sie prüfen die Ausstattung, die Regelungstechnik sowie den Verbrauch und zeigen konkrete Einsparmöglichkeiten bei Strom und Wärme auf.

Eine Beratung ist nur nach Anmeldung unter  0800/809 80 24 00 oder www.verbraucherzentrale-energieberatung.de möglich. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.