Werden Sie Kunstkomplize

Berlin: Museum Reinickendorf | Hermsdorf. Hannah Höch, Max Beckmann, Willy Stöwer, Max Grunwald oder die Humboldt-Brüder: Sie alle verschlug es im Laufe ihres Lebens nach Reinickendorf. Warum aber zog es sie "raus ins Grüne"? Wie lebten und arbeiteten sie dort? Und wie ließen sie sich von ihrer Umgebung inspirieren? Wer Antworten auf diese Fragen sucht, sollte sich mit den Kunstkomplizen am 14. Juni auf künstlerisch-literarische Spurensuche begeben. Erste Station ist das Museum Reinickendorf mit Werken und Schriften der Künstler und Denker. Anschließend geht es mit dem Fahrrad weiter von Hermsdorf bis zum Tegeler See. Dort werden die Wohnorte, Denkmäler und Motive besucht. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Museum Reinickendorf in Alt-Hermsdorf 35. Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden. Kosten: Zehn Euro pro Person. Anmeldung unter www.kunstkomplizen.de.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.