Sportler des Jahres: VfB Hermsdorf ehrt ihre Besten

Hermsdorf. Die beiden Leichtathleten Henriette Brüning und Michael Götz sind zu den Sportlern des Jahres 2016 im VfB Hermsdorf gewählt worden.

Henriette Brüning startet in der U16 über die Hürden, trat im Laufe des Jahres immer stärker in Erscheinung und konnte sich häufig auch gegen ältere Konkurrenz durchsetzen. Zahlreiche Endkampfplatzierungen, Platz drei bei den Landesmeisterschaften im Team sowie die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Team waren nur einige ihrer sportlichen Höhepunkte. Bis zuletzt war Henriette Brüning auch noch für die Basketballerinnen des VfB auf Korbjagd gegangen. Seit Ende der Herbstferien unterstützt sie zudem die Leichtathletik-Abteilung auch noch als Trainerin.

Michael Götz hatte im Sommer 2016 seine ersten Wettkämpfe in der Leichtathletik überhaupt bestritten – dafür aber gleich mit großem Erfolg: Er offenbarte sein Potenzial sowohl auf der 400- als auch auf der 800-Meter-Strecke. Auf der längeren Distanz empfahl er sich sogar für die Deutschen Teammeisterschaften.

Beide Athleten werden in der Berliner Bestenliste mehrfach genannt. Henriette Brüning möchte künftig auch noch im Hochsprung Fuß fassen. Und Michael Götz möchte seiner Lieblingsdisziplin, dem Stabhochsprung, in diesem Jahr mehr Zeit einräumen. min
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.