Auf den Spuren Erich Kästners

Hermsdorf.Das Heimatmuseum Reinickendorf und die ehemalige Schulleiterin der Renée-Sintenis-Grundschule, Irmtraut Reuer, laden am 28. August zu einem Spaziergang durch Hermsdorf ein. An sieben Stationen erfahren die Teilnehmer interessante und wissenswerte Details aus dem Leben des Schriftstellers Erich Kästner, der viele Jahre in Hermsdorf lebte. So passieren die Spaziergänger auch das frühere Wohnhaus Kästners und die Schule, die sein Sohn Thomas besuchte. Die Teilnahme kostet zwei Euro. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr das evangelische Gemeindehaus am Zabel-Krüger-Damm 115. Um Reservierung wird gebeten unter 404 40 62 oder per E-Mail an info@heimatmuseum-reinickendorf.de. Der Spaziergang dauert etwa 90 Minuten.
Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.