Brandstifter unterwegs

Hermsdorf. Unbekannte haben am 14. Dezember in Hermsdorf gezündelt. Ein Anwohner entdeckte gegen 6 Uhr einen brennenden, als Laube genutzten Eisenbahnwaggon auf einem Grundstück in der Heinsestraße und alarmierte die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stellten sie auch Flammen in einer etwa 20 Meter entfernten Garage fest. Sie löschten die beiden Objekte, verletzt wurde niemand. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes ermittelt.


Sandra Barth / sb
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.