Fließtalwanderweg wird weiter saniert

Bürgermeister Frank Balzer (links) und Stadtentwicklungsstadtrat Martin Lambert wandern auf der sanierten Strecke des Fließwanderwegs. (Foto: Bezirksamt)

Hermsdorf. Der zweite Bauabschnitt des Fließtagwanderwegs ist fertiggestellt. Im kommenden Jahr soll das Projekt beendet sein. Fertig saniert wurde jetzt die Teilstrecke des Fließtalwanderweges vom Wolfacher Pfad bis zur Kleingartenanlage Wiesenblick.

Dort kann nun wieder unbeschwert gewandert werden. Im ersten Bauabschnitt war der Bereich von der Sollquellstraße bis zur Berliner Straße (B96) fertiggestellt worden. Laut Bürgermeister Frank Balzer (CDU) werden in die Sanierung des Reinickendorfer Fließtalwanderweges von 2012 bis 2014 insgesamt 240 000 Euro aus Bezirksmitteln fließen. "Damit konnten bereits 1811 Meter Wanderweg saniert werden", so Balzer.

Das Areal um das Tegeler Fließ und den Hermsdorfer See ist für viele Reinickendorfer ein beliebtes Ausflugsziel. Im nächsten Jahr sind rund 180 Meter Wegelänge vom Hermsdorfer Damm (Forststraße) bis zur Jugendherberge Ernst Reuter an der Reihe.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.