Wer kann Wolle abgeben?

Hermsdorf.Die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" für bedürftige Kinder im Ausland ist für dieses Jahr so gut wie abgeschlossen. In Reinickendorf kamen laut der freiwilligen Helferin Ingrid Lutzer rund 2815 Päckchen zusammen. Aber die fleißigen Helfer um Ingrid Lutzer, wie sie uns schreibt, "liebe Omis, die das ganze Jahr über stricken" für Kinder, denen es am Nötigsten fehlt, wie wärmende Söckchen, Mützen, Schals und Pullover, wollen gleich weiterarbeiten für die nächste Aktion im kommenden Jahr. Die Reinickendorferin bitten deshalb um Spenden in Form von Wolle. Wer bei sich zu Hause noch welche liegen hat oder extra kauft, kann dazu beitragen, dass sie in gut einem Jahr Kinder wärmt. Die Wolle kann im Freizeitclub Hermsdorf, Berliner Straße 105-107, bei Renate Schittkow abgegeben werden. Öffnungszeiten sind montags bis freitags 10 bis 18 Uhr.
Sandra Barth / sb
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden