Deutsche Bank-Mitarbeiter bastelten

Christoph Burmeister, Helmut Seitz und Katharina Bauer übergaben die Adventskalender an Heimleiter Helmut Wegner, Schwester Edith. (Foto: Raabe)
Mitarbeiter aus Filialen der Deutschen Bank bastelten am Rande einer Mitarbeiterveranstaltung für den guten Zweck. Sie fertigten mit einer gehörigen Portion Geschick insgesamt 57 Adventskalender, die für Kinder des Elisabeth-Stifts in Hermsdorf gedacht sind. Anschließend wurden die Kalender mit Kleinspielzeug und Naschzeug befüllt und sollen nun den Kindern im Alter zwischen drei und 16 Jahren eine kleine Freude bereiten.

Am 28. November übergaben Christoph Burmeister, Leiter der Marktregion Berlin-Nordost der Deutschen Bank, sowie Filialdirektor Helmut Seitz von der Filiale in Frohnau und Teamleiterin Katharina Bauer die Adventskalender an Helmut Wegner, den Heimleiter des Elisabeth-Stifts. In die Hände ihrer jungen Besitzer gelangten die Adventskalender dann einen Tag später im Rahmen eines Kinderfestes des Elisabeth-Stifts.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden