Hermsdorf siegt im Kellerduell

Hermsdorf. Das 2:0 beim Köpenicker SC am vergangenen Sonntag könnte für Berlin-Ligist VfB Hermsdorf im Abstiegskampf noch Gold wert sein. Denn durch die Treffer von Teichfischer und Neuhaus schickte man die Köpenicker auf den Abstiegsplatz, den man zuvor selbst innegehabt hatte. Nun haben die Hermsdorfer es selbst in der Hand, den Klassenerhalt zu schaffen.

Das nächste Endspiel um den Ligaverbleib steigt am Sonntag, 31. Mai, beim SC Staaken. Anstoß der Partie am Kurzen Weg ist um 14 Uhr.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.